Tr?nen stehn mir in den Augen,
denn mein Herz es tut so Weh.
Nun steh ich da, und kanns nicht glauben,
das Du, ohne mich nun lebst.

Gedanken qu?len mich in der Nacht,
weil ich Deine N?he nicht sp?r-
das h?tt ich nie im Traum gedacht,
dass ich Dich irgendwann mal verlier.

Seit ich Dich verlor, qu?l ich mich durch jede Nacht.
Jede Stunde, an jedem Tag, seh?n ich mich nach uns?rem Gl?ck
Seit ich Dich verlor, sind Stunden ohne Dich so leer-
sind Augen voller Tr?nen schwer...seit ich Dich verlor.

Wir waren ein verr?cktes Paar,
was hab ich Tr?nen mit Dir gelacht.
War ein Clown, auch oft ein Narr-
hab jeden Unsinn mit Dir gemacht.
Immer wieder denk ich zur?ck,
seh Dich im Traum vor meiner T?r,
was hatte ich mit Dir f?r ein Gl?ck.
Komm zur?ck, Du geh?rst doch zu mir.


Seit ich Dich verlor, qu?l ich mich durch jede Nacht.
Jede Stunde, an jedem Tag, seh?n ich mich nach uns?rem Gl?ck
Seit ich Dich verlor, sind Stunden ohne Dich so leer-
sind Augen voller Tr?nen schwer...seit ich Dich verlor.

Tausend Engel weinen, wenn Du mein Herz verl?sst,
Erinnerungen bleiben...wie soll ich leben ohne Dich.

Seit ich Dich verlor, qu?l ich mich durch jede Nacht.
Jede Stunde, an jedem Tag, seh?n ich mich nach uns?rem Gl?ck
Seit ich Dich verlor, sind Stunden ohne Dich so leer-
sind Augen voller Tr?nen schwer...seit ich Dich verlor.


|| print lyrics || correct text || send link


This song lyrics was posted by nikolai.ilin



View all lyrics by Nik P.